2019, vor drei Jahren, fand die vorerst letzte „Alte Fahrt“ des Mindener Drachenboot e.V. statt. Nach dieser langen coronabedingten Pause konnte es am 14.05.2022 endlich wieder losgehen. Heiß wie Frittenfett wollten wir endlich wieder in den Drachenbootwettkampf einsteigen. 

Traditionell werden bei der „Alten Fahrt“ je zwei Zeitläufe über 100m und 300m ausgefahren, jeweils im Klein- (Small) und Standardboot. Die Addition aller 4 Vorläufe ergibt im Anschluss die Klasseneinteilung und den Finallauf.
2018 traten wir mit einer Mannschaftsstärke in beiden Kategorien an und belegten jeweils den 1. Platz. 2019 dann nur im Standard knapp hinter Blue Phönix Hannover auf Platz 2.

Die Coronapause ist auch an uns nicht spurlos vorbei gegangen und wir mussten Federn lassen. Jünger sind wir auch nicht geworden und damit hat das Boot mittlerweile einen hohen Altersdurchschnitt von 46 Jahren – passt ja zur „Alten Fahrt“.

Den Gebrechen zum Trotz meldeten wir wie 2018 beide Bootsklassen bei nur 2 Ersatzpaddlern um möglichst viele Rennen bestreiten zu können. Von nix kommt bekanntlich nix. Dazu kamen auch noch unsere Pink Dragon Wolfes, welche sich ihrer ersten Regatta im Small stellen wollten.

Nach nun langem Vorgeplänkel kürzen wir es etwas ab: In allen unserer Vorläufe kamen wir als erstes ins Ziel. Heißt erstmal nix, aber auch in der Addition der Zeiten lagen wir vor den Finals ebenfalls vorne. 
Bei den Pinkies wurde der Finalplatz direkt aus Addition der 4 Vorläufe gebildet. Die ersten 3 Läufe lag unser Team immer nur wenige Zehntel bis max. 1s hinter den Minden Pink Dragons.

Finale, noch einmal alles geben.
Im Small konnten wir uns den 1. Platz knapp 2s vor dem Pro Team Hameln und den Rossmann Dragons sichern. Das 10. Rennen, Finale im Standard, forderte dann die letzten Reserven, aber auch hier könnten wir den Pokal einhamstern – Platz 1 vor den KC Hameln Drachen und Blue Pipe.

Spannung bei den Pinkies. Der Rückstand aus den 3 Zeitläufen lies wenig Grund zur Hoffnung, dass Frau das Ruder noch umreißen könnte. Dennoch wurde alles gegeben – und sie wurden belohnt.
In Addition aller 4 Läufe konnten die Pink Dragon Wolves mit 4/100s Vorsprung Platz 1 belegen. Respekt und Gratulation!

Am Ende hat der Wolfsburger Kanu-Club e.V. alle 3 Pokale und die 2 Wanderpokale mit nach Wolfsburg genommen. Ein toller Start in die neue Drachenbootsaison.

Vielen Dank an den Mindener Drachenboot e.V. für die reibungslose Regatta bei tollem Wetter, sowie den teilnehmenden Teams für den sportlichen Wettkampf. 

Login Form

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.